Tags

Verwandte Artikel

Share

Fitness-Apps: Gibt es wie Sand am Meer. Um den Angebotsdschungel zu lichten, stellen wir hier unsere drei Lieblings-Apps vor.

RUNNER’S WORLD LAUFTRAINER- APP
Egal, ob die Laufschuhe zum ersten Mal geschnürt werden oder sich im Schrank schon die Finisher-Shirts stapeln – mit der Runner’s World Lauftrainer-App fürs iPhone kann schnell und einfach ein individuelles Trainingsprogramm erstellt werden. Dazu erfragt die App in einem Dialog, wie oft und wie hart trainiert werden soll, wie der Fitnessstand ist und welche Ziele es zu erreichen gilt.

Und weil Sport gesund ist, unterstützt die VIACTIV Krankenkasse Nutzer der Runner’s World Lauftrainer-App mit einem kostenlosen Startguthaben für das virtuell unterstützte Lauftraining.

Mit dem mobilen Trainings-Begleiter fürs iPhone können Läufer sich einen individuellen Trainingsplan erstellen, der genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. So werden persönliche Trainingsziele garantiert und gesund erreicht. Nach einer kostenlosen Testphase kann der Nutzer seinen Trainingsplan freischalten. Das Startguthaben der VIACTIV ermöglicht also 20 Wochen individuelles Trainieren – ganz wie mit einem Personal Coach.

SEVEN
Das Motto bei der App Seven: sieben Monate, sieben Minuten, jeden Tag. Alles was man braucht ist die App, ein Stuhl, eine Wand, das eigene Körpergewicht und die täglichen sieben Minuten Zeit. Jeder Trainingsgang umfasst zwölf Fitness-Übungen à 30 Sekunden, unterbrochen von kurzen Verschnaufpausen. Zum Einsatz kommen dabei Klassiker wie Hampelmann, Kniebeugen, Liegestütze. Die App zählt den täglichen Einsatz. Lässt man das Training dreimal im Monat ausfallen, wird der Fortschritt zurück auf null gesetzt und man muss von vorne beginnen. In der kostenlosen Basisversion ist das Ganzkörpertraining enthalten. Weitere gezielte Übungen für Unter-, Mittel- oder Oberkörper gibt es jeweils per In-App-Kauf. Achtung: Die App ist für gesunde Menschen gedacht. Für Menschen mit gesundheitlichen Problemen oder chronischen Krankheiten gibt es andere Apps wie zum Beispiel Rückenschulen oder sanftes Herz-Kreislauf-Training.

YOGA REBEL
Egal ob Einsteiger oder Profiyogi: Mit der kostenlosen Fitness-App Asana Rebel ist das Glück nur einen Knopfdruck weit entfernt. Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und für unterschiedliche Workout-Geschwindigkeiten machen schon den Einstieg leicht. Kurze Videos geben Inspiration und motivieren, sich jeden Tag ein paar Momente der Selbstgesinnung zu gönnen. Mit Yoga Rebel startet man entspannt in den Tag – oder in die Nacht.