Leichter mit Lachs Mai04

Tags

Verwandte Artikel

Share

Leichter mit Lachs

Das erfrischt und hilft beim Abspecken: Spaghetti in Lachs mit Zitronensauce

Dieses Rezept macht gute Laune und geht dem Speck an den Kragen – auch wenn er sich zurzeit noch unter dicken Pullis versteckt. Also ran an die Spaghetti und lasst es euch schmecken!

Ihr braucht (pro Person):

125 g Spaghetti
Salz
50 g Zuckerschoten
½ kl. Zwiebel
1 TL Olivenöl
einige Safranfäden
60 ml Instant-Brühe (am besten Bio)
2 EL Weißwein (z. B. Pinot Bianco)
50 ml Milch (1,5% F.)

1 ½ TL Saucenbinder für helle Saucen
75 g Lachsfilet
3 – 4 dünne Scheiben Zitrone
je 1 TL Dill und Kerbel

Und so geht‘s:           

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung „al dente“ kochen, abgießen und abtropfen lassen. Zuckerschoten in Stücke schneiden und in einem Topf in kochendem, gesalzenem Wasser ca. fünf Minuten garen. Die Zwiebel abziehen, würfeln und in heißem Öl glasig dünsten. Den Safran langsam unterrühren und das Ganze mit Brühe, Wein und Milch aufgießen. Kurz aufkochen und mit Saucenbinder binden. Den Lachs in Scheiben schneiden, mit den Zitronenscheiben zur Sauce geben und ca. zwei bis drei Minuten gar ziehen lassen. Die abgetropften Zuckerschoten dazugeben und alles noch mal abschmecken. Jetzt nur noch die gehackten Kräuter drüberstreuen und mit den Spaghetti servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten